Gutsweine

Gutswein

Ortsweine

Ortsweine  weiss. trocken.

Ortsweine

Ortsweine  weiss. trocken.

Weine

Ortsweine  rot. trocken

Ortsweine

Ortsweine  rot. trocken

Lagenweine

Lagenweine  weiss. trocken.

Perlwein

Perlwein und Sekt b.A.

Fruchtige, erfrischende Qualitätsweine für unwiderstehlichen Weingenuss, sortentypisch und authentisch.
An diese Weine stellen wir bereits einen sehr hohen Anspruch im Hunblick auf die Herkunfts- und Rebsortentypizität.
Unsere Gutsweine zeichnen sich durch eine glasklare Fruchtigkeit und Frische aus und bereiten einfach Freude beim Genießen.

Gutswein. Ein Liter

weiss



Riesling

trocken

Unser Zechwein schlechthin, das "Must have" im Weinregal. Ein lebhaft-frischer Riesling, kräftig im Abgang.

Riesling

feinherb

Pfirsich und reife Apfelaromen in der Nase und auf dem Gaumen, ansprechende Restsüße und typische Riesling-Frische.

Müller-Thurgau

feinherb

Süffiger "Müller", sein Bukett vollfruchtig nach gelben, reifen, heimischen Früchten, macht einfach Spaß!

rot



Dornfelder

Rotwein trocken

Ein fruchtig (Wildkirsche) klassischer Dornfelder, unkompliziert mit angenehm trockenem Akzent. Einfach? Ja, einfach gut!

Dornfelder

Rotwein feinherb

Saftiger Rotwein mit feiner Restsüße. Kräftig-fruchtige Schokokirsche im Geschmack, harmonisch und unkompliziert.

Gutswein. trocken

weiss



Riesling

trocken

Pralle, fruchtig-grüne Apfelaromatik und belebende Zitrusnuancen, in Harmonie mit einem klaren, eleganten Körper, saftiger Frische und feiner Riesling-Mineralität.

Rivaner

.en vogue.trocken

Der erste Wein des neuen Jahrgangs 2013! Fröhliche Fruchtaromatik, frisch und leicht, unkompliziert mit weichem Säurespiel. Ein Wein ganz 'en vogue'.

Grauer Burgunder

trocken

Wunderbarer Sommerwein, firsch, saftig mit lebendigem Aromenspiel: Birne, Ananas und eine feine Würze. Ausgesprochen sanft im Abgang mit schmelzig-mineralischer Note.

Silvaner

trocken

Gelbe Früchte (Mirabelle, reife Birne) und Wiesenkräuternoten im Duft. Auf dem Gaumen eine süffige ansprechende Fruchtigkeit. Harmonisch klar der Nachhall.

tabularasa Scheurebe

trocken

Erfrischend-fruchtiger, verspielter Wein, der Spaß macht! Pure Exotic plus Cassis.
Es lockt die wunderbare Leichtigkeit des Seins...

rot



Dornfelder

Rotwein trocken

Rassiger, kompakter Dornfelder mit dem gewissen Etwas. Intensive Wildkirsche im Duft, gepaart mit Mandelaromatik und feinen Schokoladennuancen.

Spätburgunder

Rotwein feinherb

Dominantes Brombeernäschen und saftig-geschmackvolle Waldfrüchte auf dem Gaumen.
Weich, warm und delikat mit Nachhall.

Gutswein. feinherb

weiss



Weisser Burgunder

feinherb

Ein perfekter Rheinhessen-Pinot Blanc für wunderbare Sommernächte. Anregend, ein wenig verträumt, mit einer schmeichelnden sonnengereiften Mandarinen- und Birnenaromatik plus einer harmonischen Fruchtsüße.

Spätburgunder

Blanc de noir feinherb

Zartlachsfarben glitzert er in der Sonne, saftig, frisch, blütenduftig und mit fruchtig-dezenter Restsüße.

rot



Spätburgunder

Rotwein feinherb

Rote Früchte, vordergründig Brombeeraromatik, fruchtiger Geschmack, im Bukett haromonisch, gehaltvoll mit feiner Restsüße.

Gutswein. fruchtsüß

weiss



Scheurebe

fruchtsüß

Einen ganzen Korb gefüllt mit heimischen Früchten und einen Hauch Exotik findet man im Bukett dieses Weines wieder, inklusive einer wundervollen Fruchtsüße, einfach wunderbar!

Riesling

fruchtsüß

Hochfeiner Riesling: im Duft Mangoaromen und eine wunderschöne Mineralik. Tolle Rieslingfrucht mit grazilem Süße-Säure-Spiel im Abgang.

rosé



Portugieser

Rosé fruchtsüß

Intensive Walderdbeeraromatik, super lecker, super unkompliziert, super fruchtig!

rot



Dornfelder

Rotwein fruchtsüß

Ein perfekter Rotwein für die Genießer milder Weine. Kirsch-Vanille-Näschen. Schattenmorellen auch auf dem Gaumen!

Beisers trockene, terroirgeprägte Ortsweine von unseren Weinbergen aus dem Rheinhessischen Hügelland.
Das Besondere an diesen Weinen ist die intensive Bearbeitung ausgesuchter Rebanlagen in den Gemarkungen Vendersheim, Wallertheim und Sprendlingen. Bei diesen Ortsweinen erzielen wir durch intensive Laubarbeiten und selektive Lese einen Ertrag von ca. 50 hl/ha. Dies ist die Basis für gesunde, vollreife, konzentrierte Früchte an unseren Rebstöcken. Das Ergebnis sind ausgesprochen elegante, expressive und charaktervolle Weine mit prägnanter Frucht, Mineralität und großem Potential.

Ortsweine. weiss. trocken

Wallertheim



Sauvignon Blanc

vom Muschelkalk

Expressiver, reifer Sauvignon. Passionsfrucht, reife Stachelbeere, Holunderblüte im Aroma. Saftig, üppig, nachhaltig mit einer schönen vom Kalkstein geprägten Mineralität. Ein gnadenlos fruchtig-aromatischer, ausdrucksstarker Wein.

Sprendlingen



Riesling

vom Kalkstein

Fulminanter Ortsriesling aus Sprendlingen, gewachsen auf Kalksteinboden, geprägt von dessen außerordentlichen sublimen Mineralik. Beeindruckend muskulös und opulent sein ganzer Charakter. Frisch geerntete Pfirsich- und feine Grapefruitnuancen bestimmen seine Fruchtaromatik. Fabelhafe Länge im Abgang.

Vendersheim



Riesling

vom Muschelkalk

Reife Aromatik nach Aprikosen und Pfirsichen, terrroirgeprägter Riesling aus unseren Vendersheimer Spitzenlagen.
Intensives, vollaromatisches Bukett, umspielt von einer sehr anziehenden, nuancierten Mineralik.

Ortsweine. weiss. trocken

Vendersheim



Weisser Burgunder

vom Kalkmergel

Noten von reifen, heimischen, gelben Früchten (Quitte/ Birne), subtil auch Ananas, anmutig, feinsaftig und elegant.
Der Abgang ist weich und lang mit einem feinen, mineralischen „Burgunderschmelz“.

Chardonnay

vom Tonmergel

Weicher, saftiger, sehr harmonisch-intensiver Chardonnay. Florales Näschen, im Bukett Aprikosen, Mandel und Galia-Melone. Leidenschaftliche Anmut gepaart mit viel Schmelz. Ein echter Gaumenschmeichler.

Chardonnay *Kleines Fass*

vom Muschelkalk

Ein hochinteressanter Wein. Vergoren und gereift „sur lie“ im Barrique. Wundervolle Nuancen von Karamell, Röstaromen und Vanille ergänzen die Frucht. Kräftig und gehaltvoll sein Charakter mit viel Schmelz und Sanftheit.

Sprendlingen



Grauer Burgunder

vom Tonmergel

Mit einem Duft nach reifen Honigmelonen macht er schon in der Nase auf sich aufmerksam. Der Körper dicht, mit kräftiger Fülle, reifen Birnen-und Kokosnoten, die die Intensität dieses Weines unterstreichen. Schmelzig, sanft sein Abgang.

Ortsweine. rot. trocken

Vendersheim



Frühburgunder

vom Tonmergel

Für uns eine der interessantesten Rotweinreben überhaupt. Ein konzentrierter und intensiver Frühburgunder, Nuancen von Dörrobst (Pflaume), Marzipan und Kirschen prägen seine Aromatik. Sehr ausdrucksstark und saftig!

Frühburgunder

im Barrique gereift

Im Duft eine Aromatik nach frisch gekochter Erdbeermarmelade mit zartem Vanillearoma. Auf der Zunge entfaltet sich der samtige, weiche Körper dieses Pinots. Reife Tannine, eine Aromatik nach gedörrten Pflaumen und dunklen Waldbeeren. Der Abgang ist samtweich mit Nachhall. Kräftiges, dunkles Brot, ein wenig ausgewählten Käse und diesen Wein.

Sprendlingen



Spätburgunder

vom Kalkmergel

Typischer Spätburgunder. Facettenreiche Frucht, ansprechende Aromatik nach Weichselkirsche und frisch gepflückten Waldbeeren. Wie gewohnt dicht mit schöner Länge und Tanninstruktur.

Ortsweine. rot. trocken

Vendersheim



Cabernet Sauvignon

vom Muschelkalk

Expressiv, dicht, laut - kommt mit Pauken und Trompeten! Dunkle Fruchtaromatik gepaart mit Paprika. Kraftvolle Tannine, vollmundig der Abgang. Ein echter „Winter-vorm-Kamin-Wein“.

Merlot

vom Kalkmergel

Fulminanter Merlot, intensive Frucht, Kirsche direkt vom Baum und Bitterschokolade, vollmundig seine Art. Schmeckt nach buntem Herbstspaziergang, Wintermärchen und langen Nächten bei Kerzenschein. Zarter Schmelz im Abgang.

Hinnergrund

vom Kalkstein & Mergel

Unsere Rotweincuvée par excellence. Eine Komposition aus unseren besten Rotweinen, ausgebaut im Holzfass. Sein Körper ist kraftvoll, markant, ungestüm, mit vollmundigem Bukett und einer warmen Röstaromatik.Nuancen von Vanille und Marzipan verführen, rote Waldbeeren und reife Paprika geben ihm das Besondere.

Unsere Premiumweine aus terroirgeprägten Einzellagen.
Jede dieser Lagen prägt ihre Weine in eindringlicher Art und Weise durch ein ganz individuelles Aromenspiel und eine expressive Mineralität. Das Zusammenspiel zwischen den alten Reben, den Bodenarten, der jeweiligen Hangneigung, Ausrichtung zur Sonne, Wasser, Wind, Sonnenscheinstunden sind die Grundvoraussetzungen. Nicht minder wichtig ist unser Zutun u.a. im Hinblick auf intensive Laubarbeiten, Ertragsreduzierung und selektive Handlese. So entstehen Weine, die unserem Ideal, Ziel und unserem Bekenntnis entsprechen.Echte Lagenweine, einzigartige Kulturgüter aus dem Hügelland und der Steillage.

Binger Schlossberg Schwätzerchen . Alte Reben . Steillage
Die ältesten Gesteine Rheinhessens sind ca. 400 Millionen Jahre alt und stammen aus dem Devon. Es handelt sich dabei um Schiefer und Quarzite. Quarzite kommen in Rheinhessen nur bei Bingen am Rochusberg vor und somit in unserer Steillage. Sie haben sich durch Verfestigung aus Sedimenten eines Meeresbeckens entwickelt, welches sich anstelle des heutigen Schiefergebirges ausdehnte. Der Quarzitboden ist durch Nährstoffarmut gekennzeichnet. Gute Durchlüftung und schnelle Erwärmung sind wichtige Vorteile dieses Bodens. Von diesem Boden kommen elegante Weine mit prickelnder Frische. Als eines der wenigen Weingüter in Rheinhessen pflegen wir seit Januar 2011 1,8 ha Reben im Steilhang (50% Hangneigung). Binger Schlossberg Schwätzerchen heißt die außergewöhnliche Einzellage am Südhang des Rochusberges in Bingen.

Jahrgang 2011



Silvaner

vom Quarzit

Frisch, blumig, feingliedrig, sehr mineralisch, sehr kräftig und sehr elegant in seiner ganze Art.

Riesling

vom Quarzit

Reife Frucht, kühle, elegante Mineralität gepaart mit einer enormen Frische und Finesse

Jahrgang 2012



Silvaner

vom Quarzit

Kräftiger, intensiver Silvaner mit prägnanter Mineralität und einer feinen Aromatik die an reife Quitte und Birne erinnert.

Riesling

vom Quarzit

Grandioser Riesling aus der Steillage, expressive Mineralik, filigrane Fruchtaromen (Zitrus), gepaart mit großem Potential.

Sprendlinger Honigberg. Hügelland
Die Kalksteine, aus denen sich dieser Boden entwickelte, sind Reste eines Kalkalgenriffs, das vor 23 Millionen Jahren in einem tropischen Meer, das Rheinhessen bedeckte, entstand. Der Boden am Honigberg wird geprägt durch einen hohen Gehalt an diesen Kalksteinen sowie Mergel. Der Mergel entstand etwa zur gleichen Zeit, als die Verbindung zu den Weltmeeren unterbrochen wurde. Dieser ehemals „dicke Meeresschlamm“ besteht aus sehr kalkreichen Sedimenten, unverfestigten Tone mit sandigen Einschaltungen.
Der Boden am Honigberg weist insgesamt einen sehr hohen Kalkgehalt auf, besitzt aber durch den Mergeleinschluss auch ein sehr gutes Wasserspeichervermögen, so dass die Nährstoffversorgung im Boden für die Reben ausgesprochen gut ist. Die Weine entwickeln eine sehr starke Mineralik, Dichte und Länge.

Jahrgang 2010



Spätburgunder

vom Kalkstein

Ausdrucksstarker Pinot noir aus dem Holzfass. Variationsreiche Aromatik nach dunklen Beerenfrüchten, gepaart mit feinen Aromen von Vanille und geröstetem Brot. Schön ausbalancierte Tanninstruktur. Lang und dicht im Abgang.

Jahrgang 2012



Spätburgunder

vom Kalkstein

Wieder ein immens ausdrucksstarker, intensiver Spätburgunder aus 2012. Dunkle Waldbeeren, (vordergründig Brombeere), Noten nach Vanille und subtilen Röstaromen im Bukett. Auf dem Gaumen und im Abgang entfaltet sich die enorme Dichte und Intensität dieses Pinot noirs.

Secco Blanc de Blanc

trocken

Verspielte Frucht, frisches Prickeln, einfach lecker! Seine Leichtigkeit bezaubert!

Secco Rosé

trocken

„Beiser-Secco-Klassiker“: ausgeprägte Aromen nach roten Beerenfrüchten, viel Frische und Pepp!

Charaktervolle Einzelwerke mit prickelnder Eleganz
Unsere Sekte b.A. sind individuelle Einzelwerke. Unsere Philosphie ist es, nur die feinsten Weine für die Sektbereitung zu verwenden. Denn nur ein exquisiter Grundwein kann zu einem einzigartigen Sekt heranreifen. Nach der zweiten Gärung in der Flasche erfolgt die zwölfmonatige Reifung der Cuvée auf der Hefe. Es folgt das Abrütteln der Hefe in der Sektflasche und das Degorgieren des Sektes. Von der Traube an bis hin zu einem feinen ausgereiften Sekt dauert es viele Monate.
Geduld und Zeit spielen dabei eine wichtige Rolle. Darum nehmen Sie sich auch ein wenig Zeit, um solch edle, individuelle Tropfen zu Genießen.

Gewürztraminer

trocken

Wunderschönes Bukett nach Rosen und Gewürznelke, facettenreich, fruchtig, vollmundig, mit dezenter Fruchtsüße.

Riesling

extra trocken

Saftige, satte Rieslingfrucht mit der Aromatik nach reifen Pfirsichen und Aprikosen.

Pinot

brut

Leckeres Burgundernäschen, charaktervoll, sehr harmonisch, feinfruchtig und trocken mit ganz viel Schmelz.

Riesling

brut

Mineralisch, rassiger Rieslingsekt, fruchtig nach gelben Früchten (Birne/Pfirsich). Sehr expressiv und brut de brut.